Jubiläum

Wer viel arbeitet, muss das auch mal feiern. Dass bei LEMKEN gerne gefeiert wird, hat sich ja schon herumgesprochen. Dass es beim 240. Geburtstag eine globale Krise geben würde, war allerdings nicht vorhersehbar. Dennoch soll das Leben und unser Unternehmen weitergehen. (Nicht nur) Für optimistische Partylöwen!

LEMKEN für Groß & Klein

Für Brot und Geburtstagskuchen

Mit unserer nachhaltigen Lunchbox aus Weizenstrohfaser findet Ihr den optimalen Begleiter für wohlverdiente Pausen an langen Arbeitstagen und verzichtet dabei auf unnötiges Plastik.
Ihr erhaltet außerdem mit nur einer Box verschiedenste Möglichkeiten, um Euren Pausensnack mitzunehmen, falls Ihr mal eine kleine Erholung von der ganzen Feierei benötigt.

Auch für Geburtstagskuchen zum 240. Jubiläum geeignet!

https://shop.lemken.com/geschenkideen/415/nachhaltige-lunchbox?c=123



Jubiläumsbegleiter

Lamas leben nicht nur unter widrigen Bedingungen in den Hochgebirgen Südamerikas, sondern auch im plüschigen Mini-Format bei kleinen LEMKEN-Fans.

Außerdem sind Lamas extrem neugierige und wissbegierige Artgenossen – genau wie kleine LEMKEN-Fans auf der Suche nach interessanten LEMKEN-Geschichten aus den letzten 240 Jahren.

Ihr seht- das LEMKEN-Lama darf bei keinem (240-jährigen) Jubiläum fehlen!

https://shop.lemken.com/240-jahre/418/stofftier-lama

Für mehr als 240 Insekten

Auf dem Dach des LEMKEN-Verwaltungsgebäudes produzieren die Bienen schon fleißig und nachhaltig ihren Honig.

Jetzt seid Ihr dran

Leistet mit unserem LEMKEN Insektenhotel euren kleinen, aber sehr wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit.
Das 3-stöckige Hotel kann individuell ausgestaltet und befüllt werden. So lässt sich für regional vorkommende Insektenarten der perfekte Lebensraum kreieren und wir können uns auch in den nächsten 240 Jahren an bunten Blumen und einer Vielzahl von Insekten erfreuen.

https://shop.lemken.com/240-jahre/417/insektenhotel

Wenn Ihr noch mehr für große und kleine LEMKEN-Fans entdecken wollt, dann klickt doch einfach hier: https://shop.lemken.com/

Wie es begann….

Familie Lemken vor der Schmiede in Birten, Niederrhein.

zum nächsten Themenfeld

Weiter